Hydraulischer Abgleich:
der TURBO f√ľr Ihre Heizung‚Äč

Vorab: Welche Vorteile haben Sie von einem hydraulischen Abgleich?

  1. Heizkosten werden gespart: Die Wärme wird nun gleichmäßiger und zielgerichteter im Gebäude verteilt und der Wärmeerzeuger benötigt somit weniger Brennstoff.

  2. Stromkosten werden gesenkt: Wenn Sie schon eine hocheffiziente Umw√§lzpumpe einsetzen, wird diese perfekt auf die wirklich ben√∂tigte Leistung eingestellt. Sie sparen also Strom f√ľr unn√∂tig aufgebrachte Pumpenf√∂rderleistung.

  3. Fließgeräusche (Rauschen) werden verringert oder gar ganz eliminiert: Durch ein einheitliches Einregulieren der Heizkörperventile erhält jeder Heizkörper die perfekte Menge Anlagenwasser.

Was ist ein hydraulischer Abgleich und warum sollte man ihn durchf√ľhren lassen?

Um die genaue Funktion des hydraulischen Abgleichs zu verstehen ist es wichtig, die Grundfunktionen eines hydraulischen Systems zu verstehen. In einem konventionellen Heizungssystem in einem Einfamilienhaus oder einer Wohnung mit Etagenheizung gibt es eine Heizungsumw√§lzpumpe, welche das Anlagenwasser (Heizungswasser) durch das jeweilige Heizger√§t, alle Rohrleitungen und nat√ľrlich auch die Heizfl√§chen (z.B. Heizk√∂rper, Fu√übodenheizung, Wandheizung usw.)¬† transportiert. Dabei hat die Umw√§lzpumpe eine vorher eingestellte Pumpleistung oder passt diese variabel z.B. durch den Druckverlust im Heizsystem an. Da die einzelnen Heizfl√§chen im Heizsystem unterschiedlich weit von der Pumpe entfernt sind und unterschiedlich gro√ü sind (anderer Druckverlust), kommt es zu einer ungleichm√§√üigen Verteilung der Heizungswassermenge (Massenstrom). Dies f√ľhrt z.B. dazu, dass Heizfl√§chen welche dicht an der Pumpe sind, schnell warm werden und weiter entfernte Heizfl√§chen eher schlecht oder sogar nur teilweise den Raum beheizen k√∂nnen. Des Weiteren ist die Abk√ľhlzeit des Anlagenwassers in den Heizfl√§chen unterschiedlich. Um dies zu verdeutlichen, haben wir Ihnen unten eine Grafik aufgef√ľhrt, welche den Unterschied zwischen einem hydraulisch abgeglichen Heizsystem und einem ‚Äúchaotischen‚ÄĚ Heizsystem aufzeigt

Kein hydraulicher Abgleich

Hydraulicher Abgleich

Was f√ľr qualitative Unterschiede gibt es bei der Durchf√ľhrung des hydraulischen Abgleichs?

Grunds√§tzlich gibt es zwei verschiedene Verfahren wie ein hydraulischer Abgleich durchgef√ľhrt werden kann.¬†

Hydraulischer Abgleich nach Verfahren A:
Hierbei wird ein Näherungsverfahren angenommen, welches die Heizlast der einzelnen Räume anhand von Schätz/Näherungsverfahren ermittelt. Hier wird z.B. mit der Heizkörpergröße oder mit Baualtersklassen (W/m2) des Gebäudes gerechnet. Anschließend werden die Heizkörperventile anhand von Tabellenwerten des Herstellers auf die benötigten Wassermengen eingestellt.

Hydraulischer Abgleich nach Verfahren B:
Bei diesem Verfahren erfolgt eine genaue Berechnung der raumweisen Heizlast nach DIN EN 12831. Anschlie√üend erfolgt eine Berechnung (zumeist mit einer Software) der Ventileinstellungen anhand des Rohrnetzes sowie der zuvor berechneten Heizlast. Hierbei wird auch eine eventuelle Optimierung hinsichtlich des Temperaturniveaus der Vor-und R√ľcklauftemperatur ber√ľcksichtigt.

Wie wird ein hydraulischer Abgleich durch uns durchgef√ľhrt?
Was gehört zu einem hydraulischen Abgleich?

Zu einem hydraulischen Abgleich gehören folgende Arbeits-/Dokumentationsschritte:

  1. Vor-Ort-Termin: Wir nehmen die R√§ume sowie alle Heizfl√§chen bei Ihnen auf und besprechen alle weiteren Fragen. Bitte halten Sie (falls vorhanden) Grundrisszeichnungen f√ľr uns bereit. Hierbei √ľberpr√ľfen wir auch, ob Heizk√∂rperventile bereits einstellbar sind und welche wirklich getauscht werden m√ľssen.
  2. Wir berechnen die Heizlast sowie den anschließenden hydraulischen Abgleich.
  3. Vor-Ort-Termin: Wir tauschen die zuvor bestellten und berechneten Heizkörperventile an Ihren vorhandenen Heizkörper. 

    Wichtiger Hinweis: Bei dieser Arbeit muss das Wasser aus der Heizung entleert werden. Es kann daher in dieser Zeit zu Einschränkungen in der Wärmeversorgung kommen.
  4. Wir dokumentieren alle vor Ort durchgef√ľhrten Arbeiten und eingestellten Werte.
  5. Sie erhalten von uns alle Berechnungen sowie Einstellwerte inklusive Servicebericht
  6. Wir stehen Ihnen nat√ľrlich auch nach der Durchf√ľhrung f√ľr alle Fragen zur Verf√ľgung.

Sie möchten einen hydraulischen Abgleich beauftragen? Vereinbaren Sie hier direkt den Vor-Ort Termin mit uns.